ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN:

1. Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend. Aufträge können rechtsverbindlich nur schriftlich von uns angenommen werden. Mündliche Vereinbarungen, insbesondere Nebenabreden und Zusagen von Vertretern bedürfen zur Rechtsverbindlichkeit in jedem Falle der schriftlichen Bestätigung.
2. Preise
Die in unseren Preislisten und Angeboten enthaltenen Preise sind Nettopreise ohne Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer ist zusätzlich zu zahlen.
Ändern sich die Herstellungskosten, so sind wir berechtigt, die Preise entsprechend festzusetzen. Für diesen Fall wird die Ware zu den am Lieferungstage gültigen Preisen geliefert.
3. Lieferzeit
Die angegebenen Lieferfristen sind für uns unverbindlich. Sie gelten nur als ungefähr. Wird die Lieferfrist überschritten, so kann der Käufer erst dann vom Vertrag zurücktreten, wenn er eine Nachfrist von mindestens 3 Wochen gesetzt hat. Beruht die Überschreitung der Lieferfrist auf unvorher gesehenen und unverschuldeten oder außergewöhnlichen Ereignissen im Werk oder bei den Vorlieferanten, so wird die Lieferfrist um die Dauer der Verhinderung verlängert, längstens jedoch um zwei Monate. Danach sind Käufer und die Verkäuferin berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In allen Fällen der Lieferfristüberschreitung sind Ansprüche des Käufers ausgeschlossen, gleichviel auf welchem Rechtsgrund diese beruhen (z. B. Schadensersatz, Verzugsschaden, Vertragsstrafen usw.).
4. Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Werk auf Gefahr des Bestellers; auch bei evtl. Frankolieferung, ausschl. Verpackung. Die Außenverpackung wird selbstkostend berechnet. Sind vom Besteller keine bestimmten Versandvorschriften gegeben, wird der Versand nach bestem Ermessen ohne Verbindlichkeit für die günstigste Versandart vorgenommen. Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart ist, behalten wir uns Teillieferung vor. Ab einem Netto-Auftragswert von 600,00 G erfolgt die Lieferung frei Haus.
Für Aufträge unter 600,00 € werden folgende Frachtzuschläge berechnet:
bis 149,99 € -10% mind. jedoch 10,00 € / von 150,00 € bis 299,99 € – 8% / von 300,00 € bis 449,99 € – 6% / von 450,00 € bis 599,99 € – 4%.
Für den Einzelversand von Stehleuchten/Flutern werden zusätzliche Verpackungskosten in Höhe von 5,00 € berechnet.
5. Haftung für Mängel
Für Beschädigungen und Bruch auf dem Transport wird kein Ersatz geleistet. Beanstandungen jeglicher Art sind sofort nach Erhalt der Ware geltend zu machen. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Vereinbarung angenommen. Ansprüche, die nachweislich auf mangelhafte Lieferung zurückzuführen sind, beschränken sich auf kostenlosen Ersatz. Weitergehende Ersatzansprüche, gleichviel auf welchem Rechtsgrund diese beruhen, sind ausgeschlossen. Beanstandung einzelner Stücke einer Lieferung berechtigen nicht zu einer Zahlungsverzögerung der Rechnung.
Geringe handelsübliche Abweichungen in Größe, Farbe, Qualität und sonstigen Ausführungen bilden keinen Grund für Beanstandung seitens des Käufers, es sei denn, es ist Gegenteiliges vereinbart.
6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unserer sämtlichen Forderungen, einschließlich aller Nebenforderungen, unser Eigentum (bei Bezahlung durch Schecks oder Wechsel bis zu deren Einlösung). Der Besteller darf nur im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr darüber verfügen.
Darüber hinausgehende Verfügungen, insbesondere Verpfändung, Übereignung, Sicherungsübereignung, Verschleuderung oder Verkauf nach Zahlungseinstellung sind nicht gestattet. Etwaige Pfändungen oder sonstige Eingriffe in unsere Rechte sind uns sofort mitzuteilen. Wird die Vorbehaltsware weiter veräußert, so gehen alle daraus erzielten Erlöse und entstandenen Forderungen sofort auf uns über. Auf unser Verlangen sind uns Abtretungserklärungen darüber auszustellen. Die Weiterveräußerung ist außerdem nur gestattet, wenn sich der Käufer seinerseits das Eigentum vorbehält. Zahlungsverzug und Vermögensverschlechterung berechtigen uns, sofortige Aushändigung der Vorbehaltsware zu beanspruchen und bedingungslos von laufenden Kaufverträgen zurückzutreten.
7. Zahlungsbedingungen
Die Rechnung wird auf den Tag der Lieferung ausgestellt. Das Zahlungsziel beträgt 30 Tage ab Rechnungsdatum. Bei Zahlungseingang innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum wird Skonto von 3% gewährt. Bei Zielüberschreitung werden Verzugszinsen in Höhe der banküblichen Zinsen berechnet. Bei Zahlungsverzug, auch aus nur einer Teillieferung, werden sämtliche Verbindlichkeiten sofort fällig. Die Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen berechtigt uns, fertige Ware zurückzuhalten oder von der Lieferungsverpflichtung zurückzutreten.
8. Geschäftsbedingungen
Geschäftsbedingungen des Bestellers sind nur dann für uns verbindlich, wenn sie ausdrücklich und schriftlich von uns anerkannt sind. Dieses gilt auch, wenn die Bedingungen des Bestellers, die mit unseren Verkaufs- und Lieferungsbedingungen im Widerspruch stehen, der Bestellung zugrunde gelegt worden sind und wir ihrem Inhalt nicht ausdrücklich widersprochen haben.
9. Erfüllungsort
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Sundern. Gerichtsstand ist 59821 Arnsberg. Es findet immer deutsches Recht Anwendung.